Notierungen

Marktbericht vom Mittwoch, den 13.01.2021

Schlachtschweine: Vereinigungspreis 1,19 €/kg SG  ( ± 0 € )

(für die Zeit vom 14.01.21 bis 20.01.21)

Beobachter schätzen aktuell die Überhänge an schlachtreifen Schweinen auf ca. 1 Million Tiere. Die Schlachtkapazitäten sind weiterhin begrenzt und werden zusätzlich durch Corona-Neuinfektionen  beeinträchtigt. Die Nachfrage am Fleischmarkt ist Jahrszeittypisch ruhig. Die VEZG lässt die Notierung unverändert.

Tendenz für die nächsten Tage: Marktlage und Aussichten sind weiter unsicher.

Marktbericht vom Mittwoch, den 13.01.2021 

Altsauen: ab Hof | VEZG Notierung 0,65 €/kg SG  ( ± 0 )

(für die Zeit vom 14.01.21 bis 20.01.21)


 

Ferkelnotierung vom Montag, den 18.01.2021

(Für die Zeit vom 18.01.21 bis 24.01.21)

In Baden-Württemberg ergab die Notierung (Durchschnittspreis der Vorwoche) für  Hohenlohe/Oberschwaben

25,10 € auf 25 kg Basis und einer 200er Gruppe.

Tendenz in Baden-Württemberg für diese Woche:  ( + 1,00 )

In Bayern ergab die Notierung 

24,50 € auf 28 kg Basis und einer 100er Gruppe.

Tendenz in Bayern für diese Woche:  ( + 1,00 € )