Notierungen

Marktbericht vom Mittwoch, den 10.08.2022

Schlachtschweine: Vereinigungspreis 1,93  €/kg SG  ( + 0,08 € )

(für die Zeit vom 11.08.22 bis 17.08.22;  für die Müller-Gruppe vom 08.08.22 bis 13.08.22)

Nach sechs Wochen Preisstillstand bewegt sich der Schlachtschweinemarkt endlich. Das Angebot ist klein und reicht für die verhaltene Nachfrage der Schlachtunternehmen nicht mehr aus. Insbesondere im Süden sind die Schweine knapp, heißt es. Unterstützt wird die freundliche Stimmung durch leichte Impulse am Fleischmarkt, die mit dem Ende der Ferienzeit in einigen Regionen erklärt werden. Die VEZG setzt die Notierung deutlich nach oben.

Marktbericht vom Mittwoch, den 11.08.2022

Altsauen: ab Hof | VEZG Notierung 1,03 €/kg SG   ( + 0,08 € )

(für die Zeit vom 11.08.22 bis 17.08.22;  für die Müller-Gruppe vom 08.08.22 bis 13.08.22)


 

Ferkelnotierung vom Montag, den 08.08.2022

(Für die Zeit vom 08.08.22 bis 14.08.22)

In Baden-Württemberg ergab die Notierung (Durchschnittspreis der Vorwoche) für  Hohenlohe/Oberschwaben   

44,60 € auf 25 kg Basis und einer 200er Gruppe.   

Tendenz in Baden-Württemberg für diese Woche:  ( ± 0,00 € )

In Bayern ergab die Notierung (08.08.2022)

46,00 € auf 28 kg Basis und einer 100er Gruppe.

Tendenz in Bayern für diese Woche:   ( ± 0,00 € )