Notierungen

Marktbericht vom Mittwoch, den 20.10.2021

Schlachtschweine: Vereinigungspreis 1,20 €/kg SG  ( ± 0 )

(für die Zeit vom 21.10.21 bis 27.10.21;  für die Müller-Gruppe vom 18.10.21 bis 23.10.21)

Die Lage am deutschen Schlachtschweinemarkt bleibt schwierig: Bei mäßiger Nachfrage ist vor allem im Norden das Schweineangebot zu groß. Der Personalmangel in den Schlachtbetrieben behindert weiterhin die Abnahme schlachtreifer Partien. Die Notierung bleibt in dieser Woche unverändert stehen.

Tendenz für die nächsten Tage: Marktlage und Aussichten: weiter unsicher

 

Marktbericht vom Mittwoch, den 20.10.2021 

Altsauen: ab Hof | VEZG Notierung 0,60 €/kg SG   ( ± 0 )

(für die Zeit vom 21.10.21 bis 27.10.21;  für die Müller-Gruppe vom 18.10.21 bis 23.10.21)


 

Ferkelnotierung vom Montag, den 25.10.2021

(Für die Zeit vom 25.10.21 bis 31.10.21)

In Baden-Württemberg ergab die Notierung (Durchschnittspreis der Vorwoche) für  Hohenlohe/Oberschwaben    

20,20 € auf 25 kg Basis und einer 200er Gruppe.   

Tendenz in Baden-Württemberg für diese Woche:  ( ± 0 )

In Bayern ergab die Notierung

20,50 € auf 28 kg Basis und einer 100er Gruppe.

Tendenz in Bayern für diese Woche:   ( ± 0 )