Notierungen

Marktbericht vom Mittwoch, den 24.01.2023

Schlachtschweine: Vereinigungspreis 2,00 €/kg SG  ( ± 0,00 € )

(für die Zeit vom 26.01.23 bis 01.02.23;  für die Müller-Gruppe vom 23.01.23 bis 28.01.23)

Der Schlachtschweinemarkt bleibt etwas unter Spannung. Das Lebendangebot fällt nach wie vor klein aus und lässt sich problemlos vermarkten. Gleichzeitig beklagen die Schlachtunternehmen allerdings die schwierigen Fleischgeschäfte und fordern weiterhin eine niedrigere Notierung. Die rote Seite versucht, regional mit gekürzten Schlachtmengen den Druck zu erhöhen. Aktuell laufen diese Versuche aber ins Leere, weil sich im Zweifel andere Abnehmer finden lassen. Die VEZG hält an der unveränderten Notierung fest.
 

 Marktbericht vom Mittwoch, den 18.01.2023

Altsauen: ab Hof | VEZG Notierung 1,34 €/kg SG   ( ± 0 )

(für die Zeit vom 19.01.23 bis 25.01.23  für die Müller-Gruppe vom 16.01.23 bis 21.03.23)


 

Ferkelnotierung vom Montag, den 23.01.2023

(Für die Zeit vom 23.01.23 bis 29.01.23)

In Baden-Württemberg ergab die Notierung (Durchschnittspreis der Vorwoche) für  Hohenlohe/Oberschwaben   

64,90 € auf 25 kg Basis und einer 200er Gruppe.   

Tendenz in Baden-Württemberg für diese Woche:  ( + 2,00 )

In Bayern ergab die Notierung (09.01.2023)

65,50 € auf 28 kg Basis und einer 100er Gruppe.

Tendenz in Bayern für diese Woche:   ( ± 0,00 )