Notierungen

Marktbericht vom Mittwoch, den 16.06.2021

Schlachtschweine: Vereinigungspreis 1,48 €/kg SG  (- 0,09 €)

(für die Zeit vom 17.06.21 bis 23.06.21;  für die Müller-Gruppe vom 14.06.21 bis 19.06.21)

Die Spannungen am Schlachtschweinemarkt haben sich weiter verstärkt. Das Lebendangebot ist zwar weiter knapp, jedoch versorgen Billiglieferungen u.a. aus Spanien den Fleischmarkt. Und die großen Schlachtunternehmen verstärken den Druck und fordern Preisrückgänge, auch weil sie sich in vielen Lieferverträgen zur Zahlung des VEZG-Preises verpflichtet haben. Die VEZG sucht den Kompromiss und senkt heute den Preis zwar nicht auf das Forderungsniveau der Schlachter, aber doch deutlich.

Tendenz für die nächsten Tage: Marktlage und Aussichten: unsicher

 

Marktbericht vom Mittwoch, den 16.06.2021 

Altsauen: ab Hof | VEZG Notierung 1,05 €/kg SG  (- 0,08 €)

(für die Zeit vom 17.06.21 bis 23.06.21;  für die Müller-Gruppe vom 14.06.21 bis 19.06.21)


 

Ferkelnotierung vom Montag, den 21.06.2021

(Für die Zeit vom 21.06.21 bis 27.06.21)

In Baden-Württemberg ergab die Notierung (Durchschnittspreis der Vorwoche) für  Hohenlohe/Oberschwaben    

54,80 € auf 25 kg Basis und einer 200er Gruppe.   

Tendenz in Baden-Württemberg für diese Woche:  ( - 8,00 € )

In Bayern ergab die Notierung

56,50 € auf 28 kg Basis und einer 100er Gruppe.

Tendenz in Bayern für diese Woche:  ( - 9,00 € )